Es klappert die Mühle...

"Hochzeitsplanung wie durch Zauberhand"

Es klappert die Mühle...

  • am rauschenden Bach...

    Im April durfte ich die Hochzeit von Sandra und Marcus begleiten. Die Mühle Tornow bei Fürstenberg an der Hafel öffnete für uns ihre Schmiede.

    Der Tag begrüßte das Brautpaar und seine Gäste mit einem glitzernden Sonnenschein nach einer regenreichen Nacht mit viel Blitz und Donner. Der Tag startete sehr ruhig bei Frühstück und freudigen Eintreffen der ersten Gäste. Während die Braut beim Styling sitzt, warten die Gäste schon auf den Shuttelbus, der sie nach Altthymen zur Kirchenruine befördern soll. Dort unter freiem Himmel wird um 13 Uhr die Trauung von Sandra und Marcus beginnen. Eine sehr bewegende Trauung, in der sich Beide mit persönlichen Worten das Ja-Wort geben.

    Nach einem kurzen Fotoshooting geht es für alle in Richtung der Mühle Tornow, zu Sektempfang und süßen Snacks von der Candybar. Danach durften alle das erste Mal die Schmiede betreten, die wunderschön in Jute und Spitze eingedeckten Tische, sowie strahlende blaue Hortensien, begeisterten alle. Für die Kinder gab es kleine Tütchen mit Kindergeschenken und für jeden Gast ein Spitzensäckchen mit personalisierten Smarties.

    Zum Abendessen gab es leckere Speisen der mediterranen Küche in Buffetform.
    Danach bat das Brautpaar ihre Gäste zum ersten Tanz, in einer wunderschönen Choreografie zu Ed Sheeren animierten sie alle zum Weitertanzen.

    Zu späteren Stunden überraschte die Oma die Beiden mit einer romantischen Luftballon-Überraschung durch mich. Wir stellten uns alle gemeinsam draußen auf und ließen eine große Traube mit Leuchtenden Ballons gen Himmel steigen und wünschten auf diesem Weg dem Brautpaar alles Liebe für Ihre gemeinsame Zukunft.

    Ihr Lieben, danke für Euer Vertrauen. Ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen!